Warum Du KEIN Problem mit Traffic hast

0

Ich mein`s ernst…

Du hast KEIN Problem damit massenhaft Besucher auf Deinen Blog zu bringen…

Du hast vielleicht ein Problem damit gute Angebote zu schreiben, Produkte zu erstellen, Deine wichtigsten Zahlen zu kennen …und erprobte Verkaufs-Systeme zu integrieren…

Aber Du hast ganz bestimmt kein Problem mit Traffic!

Niemand hat dieses Problem. Das Internet BESTEHT aus Traffic …er ist überall …jetzt, genau in dieser Sekunde sind 71 Menschen bei Google …das sind 620 Millionen Besucher am Tag …und das ist nur Google…

Und Du willst ein Problem mit Traffic haben?

Geht`s noch ;-) ???

Webseiten wie Facebook, Google, Twitter, Yahoo …und viele, viele mehr …gieren nur danach täglich ZIGTAUSEND Besucher auf Deinen Blog zu pumpen…

Womit Du WIRKLICH ein Problem hast, ist für diesen Traffic zu zahlen …denn Du bist auf das Märchen vom kostenlosen Traffic reingefallen (wie ich damals auch!)…

Und so kommt es, dass Du regelmäßig neue Artikel schreibst …Backlinks setzt …wieder schreibst …dazu noch etwas „Social Media“ packst …und dann wieder schreibst und schreibst…

Alles in der Hoffnung, dass Google Deiner gnädig ist und Dich höher ranken lässt …schließlich ist dieser Traffic ja kostenlos ..oder nicht???

Irgendwann wachst Du dann auf, hast hunderte Stunden in Deinen Blog investiert …aber Dein monatliches Einkommen ist …gemessen an dem Aufwand …noch immer recht bescheiden …und vor allem verdammt schwankend.

Doch weißt Du was? Es ist NICHT Deine Schuld, falls Du gerade mal 1.000 Besucher am Tag auf Deinem Blog verzeichnest …oder noch weniger…

Du wurdest angelogen! Du wurdest in die Irre geleitet!

Höre zu …die Wahrheit ist, es gibt keinen Traffic der kostenlos ist!

Es kostet Dich Geld, wenn Du Besucher auf Deine Webseite bringst. Einfach immer. Selbst mit „kostenlosen“ Methoden wie SEO.

Warum?

Naja, Deine Zeit hat ja auch einen Wert…

Wenn Du mit Deinem Blog Geld verdienst, dann ist Bloggen Dein Business (selbst wenn es sich wie ein Hobby für Dich anfühlen sollte)…

Und die Stunden, die Du darüber sitzt neue, tolle Blogartikel zu schreiben …und SEO Arbeit zu machen ..ist Deine Arbeitszeit!

Und da Du ja nicht umsonst arbeitest, hat Deine Arbeitszeit auch einen Wert …und deswegen gibt es auch keinen kostenlosen Traffic. Logisch, oder?

Also, wenn Du schon für Traffic zahlst …kannst Du Traffic auch gleich einkaufen…

Lass mich Dir hierzu eine einfache Frage stellen:

Wie viel Geld würdest Du für Bezahl-Traffic ausgeben, wen für jeden Euro den Du investierst..am Ende 2 Euro wieder rauskommen für Dich???

Du glaubst nicht, dass das möglich ist? Nun, wenn Du nur auf AdSense, Bannerwerbung und Affiliate-Angebote setzt ..dann magst Du Recht haben…

Schau …was Dir fehlt ist dieses erprobtes SYSTEM um die maximale Anzahl Deiner Webseiten-Besucher in Kunden zu verwandeln …DAS ist Dein wahres Problem! Und nicht der Traffic.

Wir bei NetzProfit.net betrachten Traffic wie einen Wasserhahn. Wenn wir Traffic wollen, drehen wir ihn einfach auf …und wenn wir noch mehr wollen, drehen wir ihn noch weiter auf…

Was Du hierzu brauchst, ist wie gesagt ein System …aber bitte nicht irgendein System, sondern das selbe System, das auch Amazon genutzt hat, um den E-Commerce zu dominieren

Es ist übrigens auch das selbe System, das ich in großen Teilen dazu genutzt habe, um den Umsatz des Blogs EffektivesDating.de/blog …von etwas über 100.000 Euro im Jahr 2013 …auf knapp 500.000 Euro in 2014 zu steigern…

Also… Höre auf nach Fehlern und Problemen zu suchen, wo keine sind. Du hast kein Problem mit Traffic …und hast es nie gehabt…

Dein Problem ist wo ganz anders. Wie Du es einfach und systematisch löst, entdeckst Du hier. Viel Spaß beim Lesen!

Hat Dir Der Artikel Gefallen?
Dann Wirst Du Diese Liste LIEBEN...
...Trage Dich unverbindlich für den 100% kostenlosen Newsletter von NetzProfit.net ein...und Du erhältst als Willkommens-Geschenk die ultimative Liste mit 101 Blogartikel Ideen:

About Author

Sven Bergmann ist der Mitgründer und CEO von NetzProfit.net. Er macht wirklich Onlinemarketing und schreibt nicht nur darüber. Z.B. hat er in der Nische „Dating“ den Umsatz des Blogs EffektivesDating.de/Blog von etwas über 100.000,00 Euro im Jahr 2013 auf knapp 500.000,00 Euro in 2014 gesteigert. Zu seinen Spezialgebieten gehören die Themen Bezahl-Traffic, Conversion Optimierung und Copywriting.

Leave A Reply